Auswahl Regiearbeiten


2017 Frei und niemand Untertan - Oratorische Collage, St. Marienkirche Alexanderplatz, Berlin

Uraufführung zum Reformationsjubiläum 2017
Oratorische Collage für Sopranistin, sechs Schauspieler, 70 Chorsänger in drei Chorgruppen und Instrumentalensemble (Pikkoloflöte, Querflöte, Klarinette, Trompete, Bassposaune, Schlagwerk, Violine 1, Violine 2, Viola, Violoncello, Kontrabass, Orgel, E-Piano, Gitarre)

 

"In diesem Höhepunkt im Aufführungsschaffen der Marienkantorei wurden die Sängerinnen und Sänger der Marienkantorei ganz sicher auch durch die ehrenamtlichen Arbeiten einzelner Vereinsmitglieder an die "neue Musik" herangeführt. Diese lag vorallem in der Unterstützung zur Erarbeitung der Aufführungskonzeption (Auftragskomposition) sowie deren allgemeiner Vorbereitungen in der Zusammenarbeit zwischen dem Komponisten der Collage John Raussek, dem Regisseur Karsten Morschett sowie der Kantorin Marie-Louise Schneider."

 



2016 Mord mit Biss - Dinner-Komödie mit Musik

Gastspiele in ganz Deutschland, Theater krimimobil Berlin


2014 Das irrwitzige Weihnachts-Special: Mord beim Festbankett, Theater krimimobil Berlin

2013 Mord im Kurhotel, Theater krimimobil Berlin

2012 Mord beim Kapitäns-Dinner, Bühne Acht, Cottbus 

2011 Mörderisches Festbankett, Bühne 8 Cottbus 

2011 Mord in der Südsee, Theater krimimobil Berlin

 

Presse

"Einfach köstlich! TV Berlin

"Spitzenunterhaltung!" Gießener Anzeiger 

"Beste Unterhaltung!" Märkischer Markt 

"Kulturtipp" Berliner Rundfunk 

"Kurzweilige Unterhaltung" Neues Deutschland 

 

Gastspiele in ganz Deutschland, Theater krimimobil Berlin


2010 Einmal Heimat oder wo das Glück verborgen liegt

Ein Abend mit Musik 

Presse 

"Eine wundervolle, beschwingte Inszenierung." Westfälisches Volksblatt

Theater Paderborn  und Gastspielorte

Spielzeiten 2009/2010 & 2010/2011


2009 Mord beim Festbankett , krimimobil - Komödie zum Essen!, Berlin

Presse:
"Viel Schwung, Witz, Humor und Leidenschaft!"
Nordkurier

"Der Beifall war enthusiastisch!"
Gießener Anzeiger

"Unterhaltsame Dinner-Krimi-Komödien auf der Spree"
Berlin.de

"Beste Unterhaltung!"
Märkischer Markt

 

Gastspiele in ganz Deutschland


2009 Erika Mann - Unterwegs an allen Fronten

Presse 

"Eine gelungene Lebensgeschichte". FAZ 

 

"Frisch, mit Verve, sparsamer Requisite, prägnanten Gesten - der Erfolg der Premiere fordert geradezu weitere Aufführungen nach der Sommerpause des Theaters." Buchmarkt.de

 

Mit: Jule Richter

 

Spielorte: Stalburg Theater Frankfurt, Theader Freinsheim, Landungsbrücken Frankfurt, Faustmuseum Knittlingen, Kulturverein slomo e.V. Berlin


2007 Keine Gesellschaft von Berto Kleiner 

Provinzposse mit vier Schauspielern

Stadttheater Gießen, 101 Stücke-Lesemarathon


2007 Der Bonker von Walter Moers

Szenische Lesung mit vier Schauspielern

Stadttheater Gießen, Late-Night zum 101 Stücke-Lesemarathon  


2006 Ox & Esel

"Eine Art Krippenspiel" von Norbert Ebel

Presse

"Wohltuende Geschichte ohne vorweihnachtliche Rührseligkeit. Es ist eine eigenwillige Weihnachtsgeschichte die die Badische Landesbühne in dem Stück "Ox und Esel" von Norbert Ebel erzählt. Eigenwillig und ungewöhnlich herzzerreißend komisch und ein bisschen lehrreich zugleich. Ox und Esel sind ein herrlich komödiantisches Paar, das sich immer wieder zusammen rauft. Eine amüsante und kurzweilige Geschichte, wohltuend ohne vorweihnachtliche Rührseligkeit für Kinder ab 5 Jahren - nach oben gibt es kein Limit. Es soll auch Erwachsene geben, die gerne lachen." BNN 

 

"Wer sich von wirklich tiefem, befreitem Kinderlachen berühren lassen will, der war hier genau richtig. Hohenloher Zeitung 

 

Das Kinder- und Jugendtheater zeigte mit OX & ESEL von Norbert Ebel (Regie: Karsten Morschett) ein Stück für das jüngere Publikum, bei dem aber auch Monty-Python-Fans auf ihre Kosten kamen." Ttb info

 

"Was ist eigentlich wirklich passiert in jener Nacht als Jesus geboren wurde? Der Ochse und der Esel sind ganz schön überrascht, als sie plötzlich einen quäkenden Säugling in der eigenen Futterkrippe entdecken. Bei aller Sturheit und Ratlosigkeit bleiben die beiden Stallgenossen in ihrem unerwarteten Elternglück ein tierisch charmantes und erheiterndes Paar."

 

Mit: Nikolaus Szentmiklosi und Christian Birko-Flemming

Spielzeiten 2006/2007 und 2007/2008, Badische Landesbühne


2005 Erika Mann - Beteiligt Euch, es geht um Eure Erde 

Presse

"Ein tiefsinniges Portrait, das alle wichtigen Stationen von Erika Mann wiederspiegelte." BNN

 

Spielzeiten 2005/2006 & 2006/2007, Badische Landesbühne


2004 2 ½ Könige

Presse

"Karsten Morschett wählt mit dem Dramaturg Thomas Vetsch drei Texte aus – „Der Fönig“ von Walter Moers, „Der kleine König Dezember“ von Axel Hacke sowie „König von Deutschland“ von Rio Reiser – führt Regie bei der szenischen Lesung mit dem Titel „2 ½ Könige“ und spielt selbst den „Fönig“, wobei ihm beim Lesen des zungenbrecherischen Textes kein einziger Fehler unterläuft ... Und wer nicht weiter nachdenken wollte, der hatte bei der Badischen Landesbühne immerhin eine Stunde immer wieder gelacht – auch an Stellen, an denen er eigentlich gar nicht lachen wollte." BNN 

 

Mit: Hannes Höchsmann, Stefan Holm

Spielzeit 2004/2005, Badische Landesbühne